Unsere nächsten Auftritte:

Das GO hat an diesem Event teilgenommen...
Wie die Regenschirme ☂️ zum Rettungsschirm wurden …
Frankenburg
Liebe Freunde des MVH,
Liebe treue Konzertbesucher,

Letzten Freitag hatten wir unser erstes und voraussichtlich einziges öffentliches Konzert dieses Jahr. Beinahe wäre dieses Konzert ins Wasser gefallen - aber eben nur beinahe! Dank Euch, wegen Euch haben wir alle dem Wetter getrotzt! Bei dem kurzen Schauer zu Beginn sind wir hartnäckig und einfach sitzen geblieben. Und wir sind belohnt worden: nachher kam sogar die Sonne heraus! ☀️
Dank Euch und der tatkräftigen Unterstützung der Frankenbürger e.V. konnten wir jedoch nicht nur ein tolles Konzert spielen, sondern sind besonders Stolz der Familie B. 4.000 Euro spenden zu können! 💶 🥰

Vielen lieben Dank! Für alles: für eure Treue, euer Dasein, euren Applaus und eure Spendenbereitschaft!
Ebenfalls danken wollen wir an dieser Stelle den Schützen aus Hahn, die uns bei der Einhaltung der COVID-Maßnahmen unterstützt haben.

Wir sind dankbar so tolle Vereins-Freunde zu haben.

von Jana

Das GO hat an diesem Event teilgenommen...
Letzte Info‘s
Frankenburg
Liebe Freunde des MVH,

Seid ihr auch schon so aufgeregt wie wir? Nach einer Zusatz-Generalprobe eben kommen hier noch einmal wichtige Informationen zu morgen:

Neben den Spendenprojekten, die wir vor ein paar Tagen öffentlich gemacht haben, möchten wir mit den Einnahmen von morgen zusätzlich eine betroffene Familie direkt unterstützen. Dafür haben wir uns für folgende Familie entschieden:

Die Betroffene ist Yasemin B., alleinerziehende Mutter von fünf Kindern und Auszubildende im zweiten Ausbildungsjahr. Sie lebt mit allen fünf Kindern in Vicht in einem Haus zur Miete. Die Kinder sind 26, 21, 19, 14 und 11 Jahre alt. Auch die beiden „Großen“ wohnen noch zu Hause, da die beiden studieren. Yasemin unterhält ihre fünf Kinder neben Kindergeld etc. von ihrem Ausbildungsgehalt. Die 14-jährige Tochter ist musikalisch hochbegabt und studiert als Jungstudentin Musik. Sie hatte zum Zeitpunkt der Katastrophe keine Versicherungen. Die untere Etage des Mietshaus ist komplett zerstört. Dort befanden sich Küche, Waschraum und die Kinderzimmer. Vor einer Woche musste die Familie in das Haus zurück ziehen, da keine andere Möglichkeit bestand. Die Familie schläft und lebt also nun auf der zweiten Etage zu zweit bzw. zu dritt im Zimmer. In wieweit das mit der Feuchtigkeit gesundheitlich gut ist, ist fraglich..

Wir freuen uns über jeden, der kommt, uns lauschen hört und den ein oder anderen Euro spendet. Wir bleiben optimistisch - ihr auch?

von Jana

Das GO hat an diesem Event teilgenommen...
Klappstuhl-Benefizkonzert
Klappstuhl
Liebe Freunde des Musikverein Hahn,

Wie schon geschrieben, werden die Einnahmen unseres Konzerts am Freitag den Betroffenen der Flutkatastrophe gespendet. Um zusätzlich Unterstützung zu leisten, wollen wir gezielt für drei Familien Geld sammeln.

Die Spenden müssen auf unser Vereinskonto überwiesen werden, dabei ist der Verwendungszweck unbedingt anzugeben (s.u.)!

Wir wissen, dass viele Familien und Einzelpersonen betroffen sind. Dennoch sind uns folgende drei Geschichten zu Ohren und sehr ans Herz gegangen. Daher haben wir uns dazu entschlossen, hier gezielt zu unterstützen:

Serveta Z. aus Vicht kann in ihrem Haus derzeit mit Sohn und Schwiegertochter nur bei ihrem Mieter in der ersten Etage wohnen. Im Gegenzug verzichtet sie auf die Mieteinnahmen, was die finanzielle Situation zusätzlich anspannt. Das ganze Erdgeschoss ist nicht mehr bewohnbar, die Möbel nicht mehr nutzbar. Alles ist feucht und die Aussicht darauf, Trockengeräte gestellt zu bekommen, ist sehr schlecht. Die Gebäudeversicherung deckt nur einen Teil des Schadens ab, alles andere muss aus eigener finanzieller Kraft geschehen.

Detlef T., ebenfalls aus Vicht, ist ein weiterer Betroffener in fast gleicher Situation wie die vorweg Genannten. Er wohnte in einer angemieteten Wohnung. Eine Versicherung gibt es nicht, er lebt von ganz geringen Einkünften, die das Renovieren von Wohnung und das Wiederbeschaffen von Hausrat kaum möglich machen. Das Wasser hat so hoch im Haus gestanden, dass sogar die Böden aus der über dem Erdgeschoss liegenden Wohnung herausgenommen werden müssen, da das Wasser bis zu dieser Höhe ins Haus gedrungen ist. Detlef T. wohnt derzeit bei Freunden auf dem Donnerberg.

Thomas L. lebt mit seiner Familie in Zweifall, in direkter Nähe zum Vichtbach. Das Haus ist von den Fluten des Baches zerstört worden. Hierbei handelt es sich um einen Kollegen unserer Vorstandskollegin aus dem MVH, Inge Hallmann. Sie und ihr Mann unterstützen die Familie von Thomas L. tatkräftig bei den Aufräumarbeiten und beim Wiederaufbau des Hauses. Die Gebäude- und Hausratversicherung kommt für den entstandenen Hochwasserschaden nicht auf.

Wenn Ihr spenden möchtet, bitte ausschließlich auf das Konto des:

Musikverein Hahn e. V.
Aachener Bank
IBAN DE55 3906 0180 1002 4340 20

Der Verwendungszweck ist sehr wichtig und muss unbedingt wie folgt angegeben werden:

Spende wegen Hochwasserkatastrophe für Serveta Z., Vicht oder/und

Spende wegen Hochwasserkatastrophe für Detlef T., Vicht oder/und

Spende wegen Hochwasserkatastrophe für Thomas L. Zweifall

Wir danken für jede eingehende Spende im Voraus!

Bis Freitag,

Euer MVH

von Jana

Das GO hat an diesem Event teilgenommen...
Jährliches Klappstuhlkonzert
Klappstuhl
Liebe Freunde der Blasmusik, liebe Freunde des Musikerein Hahn e.V.,

wir freuen uns sehr auch in diesem Jahr ein Klappstuhlkonzert im Frankenberger Park veranstalten zu dürfen. In dieser Zeit ist es für uns ein absolutes Highlight!

Das Konzert findet statt am: 27.08.2021 um 19 Uhr! Der Eintritt ist frei! Wie jedes Jahr stellen wir unsere bekannte Spendentuba auf- diesmal sammeln wir jedoch nicht für uns, sondern für die Betroffenen der Flutkatastrophe vor ein paar Wochen.
Also: kommt fleißig, lauscht feiner Musik und lasst euer Kleingeld in die Tuba klimpern! Wir freuen uns auf Euch!

Euer Musikverein Hahn e.V.

**Hygienekonzept**
Bitte nehmen Sie Rücksicht und halten Sie die folgenden Regeln ein, damit wir alle unbeschwert ein paar schöne Stunden verbringen können!
+ Auf dem Konzertgelände gilt die 3-G-Regel
+ Die in der Corona-Schutzverordnung beschriebenen allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.
+ Es besteht Maskenpflicht beim Bertreten und Verlassen des Geländes.
+ Wir halten 4 Meter Abstand zu Euch.
+ Es sind die Anweisungen der Ordner zu befolgen.
+ Familien/Gruppen nach §1 der Corona Schutzverordnung drüfen zusammensitzen, sonst bitte Abstände (1,5M) einhalten.
+ Wir bitten NUR die aufgestellten Klappstühle zu Verwenden!
+ Zur Nachverfolgung bitte die bereitliegenden Adresszettel ausfüllen. Wir stellen den DSGVO Schutz und die Vernichtung der Daten nach Ablaufzeit sicher.

PlakatKonzertplakat

von Jana

Traurig nehmen wir Abschied von einem ganz besonderen Menschen
Nachruf
August Kather war ein Mittelpunkt unserer Dorfvereine und unserer Pfarrgemeinde. Er hat sich unermüdlich und von ganzem Herzen über viele Jahre in unseren Vereinen eingesetzt.

Wir danken ihm für alles, was er uns gegeben hat. Mit ihm geht ein Teil von uns. Wir verlieren einen guten Freund und ein geschätztes Vereinsmitglied. Wir werden ihn und sein Engagement in dankbarer Erinnerung behalten.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

St. Sebastianus Schützen Hahn
St. Cäcilia Kirchenchor Hahn
Bürger- und Geschichtsverein Hahn Friesenrath
Musikverein Hahn e.V. Aachen

von Jana

Das GO hat an diesem Event teilgenommen... Das JO hat an diesem Event teilgenommen... Das ABO hat an diesem Event teilgenommen...
Mitgliederversammlung
Mitgliederversammlung
Liebe Mitglieder des Musikverein Hahn e.V.,

Die Mitgliederversammlung findet wie geplant, am kommenden Dienstag, den 29.09.2020 um 19:30 Uhr, statt. Bei schlechtem Wetter dürfen wir in die Hahner Kircher St. Maria Schmerzhaft Mutter ausweichen.

Bis dahin,

Der Vorstand des Musikverein Hahn e.V.

von Jana

Konzert an der Burg Frankenburg
00
Liebe Konzertbesucher,
Liebe MVH Familie,
Nachdem wir ein für uns außergewöhnliches Konzert haben Revue passieren lassen, möchten wir uns von ganzem Herzen bedanken. Bei allen Konzertbesuchern, die trotz der zunächst unklaren Wetterlage am Freitag zu uns in den Frankenberger Park gefunden haben. Nur dank dessen konnten wir gemeinsam ein wundervolles Konzert genießen- die Menge an Menschen hat uns überwältigt! Danke auch, dass alle die Corona Schutzregeln so wunderbar eingehalten haben, sodass sich jeder sicher fühlen konnte. Dafür mit verantwortlich waren auch unsere Freunde aus dem Schützenverein in Hahn, die als Ordner dieses Konzert begleitet haben. Vielen Dank, liebe Schützen, für eure Freundschaft und die immer währende gegenseitige Unterstützung! Auch dem Verein der Frankenbürger möchten wir an dieser Stelle danken, die das Konzert an dieser wundervollen Location überhaupt erst möglich gemacht haben. Wir freuen uns auf weitere Zusammenarbeit! Wenn wir von einem „möglich machen“ sprechen, dann gilt unser herzlicher Dank auch der Stadt Aachen, die schnell und unkompliziert dieses Konzert genehmigt haben! Ob mit oder ohne Corona, wir freuen uns aufs nächste Jahr! Ihr auch?

von Jana

Das GO hat an diesem Event teilgenommen...
Wir trotzen dem C!
Klappstuhlkonzert
Liebe Konzertbesucher, liebe MVH Familie,

wir sind so froh, nach unendlich langer Abstinzenz, endlich eine Möglichkeit gefunden zu haben für Euch zu konzertieren, um diese Zeit etwas bunter gestalten zu können! Am Freitag den 04. September spielen wir - natürlich mit Hygienekonzept, siehe unten - wie letztes Jahr um diese Zeit im Park der Burg Frankenburg. Wir starten um 19 Uhr, doch Klappstühle braucht dieses Jahr niemand zu schleppen, die stehen schon für euch bereit. Der Eintritt ist frei! Und wir freuen uns soooooooooooo sehr auf Euch! Bis dahin,

Euer MVH

**Hygienekonzept**
Bitte nehmen Sie Rücksicht und halten Sie die folgenden Regeln ein, damit wir alle unbeschwert ein paar schöne Stunden verbringen können!
+ Die in der Corona-Schutzverordnung beschriebenen allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.
+ Es besteht Maskenpflicht beim Bertreten und Verlassen des Geländes.
+ Wir halten 4 Meter Abstand zu Euch.
+ Es sind die Anweisungen der Ordner zu befolgen.
+ Familien/Gruppen nach §1 der Corona Schutzverordnung drüfen zusammensitzen, sonst bitte Abstände (1,5M) einhalten.
+ Wir bitten NUR die aufgestellten Klappstühle zu Verwenden!
+ Zur Nachverfolgung bitte die bereitliegenden Adresszettel ausfüllen. Wir stellen den DSGVO Schutz und die Vernichtung der Daten nach Ablaufzeit sicher.

PlakatKonzertplakat

von Jana

Das GO hat an diesem Event teilgenommen...
Konzert im Park der Burg Frankenburg
Liebe Konzertbesucher, liebe MVH Familie,

wir sind so froh, nach unendlich langer Abstinzenz, endlich eine Möglichkeit gefunden zu haben für Euch zu konzertieren, um diese Zeit etwas bunter gestalten zu können! Am Freitag den 04. September spielen wir - natürlich mit Hygienekonzept, siehe unten - wie letztes Jahr um diese Zeit im Park der Burg Frankenburg. Wir starten um 19 Uhr, doch Klappstühle braucht dieses Jahr niemand zu schleppen, die stehen schon für euch bereit. Der Eintritt ist frei! Und wir freuen uns soooooooooooo sehr auf Euch! Bis dahin,

Euer MVH

**Hygienekonzept**
Bitte nehmen Sie Rücksicht und halten Sie die folgenden Regeln ein, damit wir alle unbeschwert ein paar schöne Stunden verbringen können!
+ Die in der Corona-Schutzverordnung beschriebenen allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.
+ Es besteht Maskenpflicht beim Bertreten und Verlassen des Geländes.
+ Wir halten 4 Meter Abstand zu Euch.
+ Es sind die Anweisungen der Ordner zu befolgen.
+ Familien/Gruppen nach §1 der Corona Schutzverordnung drüfen zusammensitzen, sonst bitte Abstände (1,5M) einhalten.
+ Wir bitten NUR die aufgestellten Klappstühle zu Verwenden!
+ Zur Nachverfolgung bitte die bereitliegenden Adresszettel ausfüllen. Wir stellen den DSGVO Schutz und die Vernichtung der Daten nach Ablaufzeit sicher.

PlakatKonzertplakat

von Jana

Sie konnten zusammen nicht kommen...
Trommeln auf der Wiese
Wir hätten uns heute wahnsinnig gefreut euch mit unserem Frühjahrskonzert, hoffentlich, zu beglücken. Doch es sollte nicht sein. Hier für alle die es sonst vermissen unsere Corona - äh Königskinder...


von Tim